Archive for pop

Die Pop & Wave-Party Oberhausen

Posted in Szene News with tags , , , , , , , on September 6, 2011 by promofabrik
Fr. 9.9. | 22 Uhr | Kulttempel | Oberhausen

Nach einem Betreiberwechsel ist aus dem SAINT der KULTTEMPEL geworden. Am Freitag, den 9.9. freuen wir uns, gemeinsam mit euch auf der neuen Pop & Wave-Party zu feiern.

DJ Tom (DM-Party) wird euch mit auf eine Reise durch die 80er Jahre nehmen, auf der man zu den Hits von Madonna,Eurythmics, Kim Wilde über Depeche Mode, Camouflage, Yazoo bis The Cure, Sisters of Mercy & Co abtanzen kann!

See you!

Wann?
09.09.2011, ab 22 Uhr

Wo?
Kulttempel
Mülheimer Str. 24
46047 Oberhausen
www.kulttempel.com

Bilder der Eröffnungsparty:
www.kulttempel.com

Vorschau:
14.10. > Depeche Mode & Electro-Night > Kulttempel, Oberhausen.

www.depechemode.info
www.facebook.de/depechemode.info
www.electrowerk.de
www.80er-party.com

Advertisements

Restricted Area – Comeback after 7 Years!

Posted in Scene news, Szene News with tags , , , , , on July 19, 2011 by promofabrik

– english version below –

Restricted Area kehren nach 7 Jahren mit neuem Album zurück

Sieben Jahre nach „Fun and Fearless” kehren Restricted Area mit einem starken und auf den Punkt gebrachten Doppelalbum zurück.

Das neue Doppelalbum „Core Excess” besteht aus einer CD1 mit kraftvollem, aber melancholischen Electro/Synthiepop und der CD2 (Underdog E.P.): einem geradlinigen EBM-Album mit zehn Stücken in EBM-Reinkultur.

Mastermind Elm: „Die Hörer stellen sich dabei einer wahren Herausforderung und können sicher sein, dass sie von keinem der Songs unberührt bleiben werden!”

——————————————–

Restricted Area – Comeback after 7 Years!

After 7 years of absence (the last release being Fun and Fearless, Life Is Painful Records) Restricted Area are back with an extremely strong and well-refined double album!
The new double CD is entitled “Core Excess” and consists of CD 1: a powerful yet melancholic electro/ synthpop album and CD 2 (Underdog E.P.): an in-your-face, 10-track EBM album in its purest definition.

As Elm himself said: “Listeners are up for a real treat and can be sure that they will not be left unmoved by any of the songs!”
——————————————–

Genre:
Electro / EBM

Release-Title:
Restricted Area – Core Excess

Release-Title:

June 2011



Tracklist:
01. Voyager
02. Too Much
03. You Inspire Me ‘
04. Far Away
05. Cercle
06. Dead Man Walking
07. Big Spender
08. Rise
09. Treptow
10. When It Comes
11. Envie

Bandmembers:
Peter Em

Year of foundation:
1994

Order:
www.poponaut.de

Label:
EK Product

Video:
http://youtu.be/E4DFadzYVGo

WEBSITES:
EK Product

Achtung! Alpha – Out Now!

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , , , , , on February 11, 2011 by promofabrik

– english version below –

Achtung! Alpha – Out Now!

Zur Veröffentlichung des Albums „Achtung! Alpha” von Elias Matt & (the) Rescue Mission wendet sich Elias Matt nun mit einer Rede an „Anhänger”, „Freunde” und die „Sehr geehrte Anhängerschar der dunklen Kulturwelt” …
Insider und Medien fragen bereits, ob Elias Matt selbst der „Alpha“ ist, vor dem er möglicherweise scheinheilig warnt.

Mit geschulter außergewöhnlicher Rhetorik warnt er vor „Führerclowns“ und „dekadentem Verbrecherpack“ und liefert dazu mit seinen Mitstreitern ein Album ab, das nicht minder außergewöhnlich daherkommt.

Das Diabolische kommt vielleicht nicht laut und aggressiv daher, sondern eher subtil wirkend, wie das Album „Achtung! Alpha“. Mit konsequent analog generiertem Sound von Synthesizern bis zum Baujahr 1984 und Songs von gradliniger bis leicht experimentell angerauter Struktur ist dies nun über 25 Jahre nach der elektronisch geprägten Post-Punk-Ära vielleicht das Album, welches damals noch gefehlt hat. Nicht gleich durchschaubar – die Musik, sowie die Band und der Künstler Elias Matt, der solch eine Rede an die Szene hält. Das Album gibt es ab sofort bei bekannten Szene-Mailorder-Anbietern und alternativ ausgestatteten Musik-Shops.


Genre:
Retro-Electropop

Trackliste:
01. Achtung! (Try to Stay Healthy …)
02. No, No, No!
03. Too Young For The Big Sleep
04. Universal Healing
05. Stand Up When They Beat The Drum
06. European Decadence*
07. European Decadence Express*
08. Chocolate Cloud**
09. Things You Shouldn’t Think About
10. Keep Me Back From Fire
11. Reach Out
12. There Is A Light That Never Goes Out

Erscheinungsdatum:
11.02.2011

Order Poponaut:
http://www.poponaut.de/elias-matt-rescue-mission-achtung-alpha-p-8774.html?osCsid=712aa5a9bea913cb66cca2e32edcc880

Order Infrarot:
http://www.infrarot.de/elias-matt-the-rescue-mission/achtung-alpha/2008098

Order Amazon:
http://www.amazon.de/Achtung-Alpha-Elias-Rescue-Mission/dp/B004I382W8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1294437698&sr=8-1
Label:
Wannsee Records

Bandwebsite:
www.eliasmatt.de


————————————————–

Achtung! Alpha – Out Now!

Just in time for the album release of “Achtung! Alpha” of Elias Matt & (the) Rescue Mission, the protagonist adresses a speach to his “followers”, “friends” and the “fans of dark music culture”…
Insiders and media have already asked if Elias Matt incorporates the “Alpha” himself, that he sanctimoniously warns us against.

In extraordinary and trained rhetoric he warns us of “Führerclowns” and decadent criminals. For that purpose he and his brothers-in-crime deliver a unique album.

The diabolic may not be loud and aggressive, but subtly influencing like the album “Achtung! Alpha”. Consequently generated with sounds of synthesizers built before 1984 and by songs of straight and slightly experimental structure, this album may be the missing piece of the puzzle of the past electronically influenced Post-Punk Era. Not predictable at all – music, band and the artist Elias Matt, who dares to raise his voice in a speech like this to the audience of the world. The album will be available NOW at all dark-scene mailorders and alternative music retailers.


Genre:
Retro-Electropop

Tracklisting:
01. Achtung! (Try to Stay Healthy …)
02. No, No, No!
03. Too Young For The Big Sleep
04. Universal Healing
05. Stand Up When They Beat The Drum
06. European Decadence*
07. European Decadence Express*
08. Chocolate Cloud**
09. Things You Shouldn’t Think About
10. Keep Me Back From Fire
11. Reach Out
12. There Is A Light That Never Goes Out

Release-Date:
February 11th, 2011

Order Poponaut:
http://www.poponaut.de/elias-matt-rescue-mission-achtung-alpha-p-8774.html?osCsid=712aa5a9bea913cb66cca2e32edcc880

Order Infrarot:
http://www.infrarot.de/elias-matt-the-rescue-mission/achtung-alpha/2008098

Order Amazon:
http://www.amazon.de/Achtung-Alpha-Elias-Rescue-Mission/dp/B004I382W8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1294437698&sr=8-1
Label:
Wannsee Records

Bandwebsite:
www.eliasmatt.de

 

KORDAN “The Longing” comes around!

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , on October 6, 2010 by promofabrik

– english version below –

KORDAN “The Longing” kommt digital und auf Vinyl!

Der erste Longplayer „The Longing“ baut die dystope Stadt ihrer Fantasy Nation weiter aus und bereitet den Weg zu einer vollwertigen Lovestory in einer düsteren Metropole um das  Jahr 2036. Irgendwo in einem runtergekommenen Vorort von Tokyo treibt jemand du die Menschenmenge, Hologramme und ausgeblichenen Neonschilder, um die Geliebte zu finden, die er seit Jahre nicht mehr gesehen hatte.

In dieser schier endlosen Metropole mit Millionen Menschen ist Einsamkeit zu einem Gefängnis geworden. Die Sehnsucht („The Longing“), die er für sie empfindet und die Erinnerungen an das, was hätte sein können, sind zu einer einzigen Realität geworden.

Arthur (vocals/guitar), Liz (vocals/synth), und Gabo (bass) kamen aus dem vibrierenden Rave und der Indie Rock Szene aus Puerto Rico der frühen Jahrtausendwende. Nach einigen Umwegen über verschiedene Teile der USA verstreut, fanden sie sich schließlich wieder als Trio in Brooklyn zusammen. Wiedervereint begannen sie, einen Electro-Schimmer mit Shoegaze-Düsternis zu kombinieren und schmiedeten hieraus Kordan.

——————————————————-

KORDAN “The Longing” comes around!

The Longing, their first full-length album, expands the dystopian city they built on Fantasy Nation, making way for a full-fledged love story in a hazy metropolis circa the year 2036. Somewhere in a bleak, run-down Tokyo neighborhood, someone drifts through the crowds, holograms, and faded neon to reunite with a loved one he hasn’t seen in years.

In this vast metropolis of millions, loneliness has become his prison.

The longing he has felt for her and the memories of what could have become have become his only reality.

Arthur (vocals/guitar), Liz (vocals/synth), and Gabo (bass) emerged from the vibrant rave and indie rock scenes in Puerto Rico during the early 2000‘s. After stints throughout the US, the trio converged again in Brooklyn to forge Kordan.


Bandmembers:
Arthur Eisele
Elizabeth Reboyras
Gabo Rodriguez

Genre:
Electro / Shoegaze / New Wave

Tracklisting:
01. Dawn
02. Shinjuku
03. Fantasy Nation
04. Tokyo Tears
05. Colours
06. Closer
07. Dream
08. Mirror
09. Hologram
10. Ghosts
11. Dawn (Redux)

Releasedate:
October 13th, 2010

Gründungsjahr:
early 2000’s

Order:
http://kordan.bandcamp.com/album/the-longing

Label:

http://www.lastbummerrecords.com/

Bandwebsite:

http://kordan.tv/

Bandlinks:

Culture Kultür – new album: Spirit

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , , , on October 5, 2010 by promofabrik

– english version below –

Culture Kultür – neues Album: Spirit

Nachdem Culture Kultür im Juni 2005 ihr letztes Album namens ,Reborn‘ veröffentlichten, kommt nun der lang ersehnte Nachfolger: SPIRIT.

“Spirit” repräsentiert einen perfekten Mix aus Melodien, club-orientierten Rhythmen, düsteren Kadenzen und Texten, die von der täglichen Realität inspiriert sind. Aber auf diesem Album gibt es mehr als nur die klassischen Tanzflächentracks, die die Band so bekannt gemacht haben: Man findet einen neuen Zugang zu getrageneren Stücken, die überraschen und zugleich bewegen. Die schweren Beats, einprägsamen Refrains, realitätsnahen Texte und Ansichten machen das Album zu einem Glanzpunkt der Elektropop-Kultur.

Das Universum ist voll von Geistreichem, und du kannst Teil davon sein…

———————————————–

Culture Kultür – new album: Spirit

The band has released in june’05 a new album called “Reborn”, which has been acclaimed as one of the best releases in its genre and also reached #3 position in DAC charts (German alternative charts).

“Spirit” is the long expected return of Culture Kultür five years after their last work,”Reborn”. This new album represent the perfect mix between hard worked melodies, club oriented rhythms, dark cadences and reality inspired lyrics.  But there is more in this work beyond the classic danceable tracks that have made the band style popular. We can find a musical aperture to the mid-tempos whose result is both surprising and touching. Its heavy beats, catchy choruses, real life topics, and vital attitude make this album a work that represents the present of underground electropop.

The universe is full of spirit and you are part of it…

Release-Date:
October 1oth, 2010

Genre:
Future Pop / Underground Electro Pop

Tracklisting:
01. Sieged
02. Blind man
03. Love will tear us apart
04. dead second
05. Drum machine
06. Unforgiven
07. Toxic pulse
08. Never again
09. Silence
10. My voice
11. I found you

Bandmembers:
Salva Maine (singer)
Josua (programming & producing)
Distortiongirl (live keyboards)

Year of foundation:
1992

Shop-LInk:
http://www.poponaut.de

Label:
Caustic Records

Bandwebsite:
www.culturekultur.com

ZITA ROCK & FOLK Update Mai 2010

Posted in Szene News with tags , , , , , on May 6, 2010 by promofabrik
Liebe Zita Fans,

das Zita Rock & Folk Festival rückt unaufhaltsam näher. Nur noch wenige Wochen dann lautet in der Zitadelle Spandau wieder das Motto: Let´s get ready to Zita Rock!“.

Dass sich der Trip in die Hauptstadt lohnt, dafür garantieren 12 großartige Bands, die an 2 Tagen ein Live Spektakel der extraklasse abfeuern.

Bevor die heiße Festivalphase beginnt haben wir Euch brandaktuelle Neuigkeiten zusammengestellt. Mit dabei: ein Line-up Wechsel, die offizielle Running Order, die Termine der Autogrammstunden, das Rahmenprogramm und ein wichtiger Hinweis zu den Gruppentickets:

The Birthday Massacre sagen ab, Megaherz steigen ein!
Nachdem THE BIRTHDAY MASSACRE erst vor einigen Tagen ihren Auftritt beim Zita Rock & Folk Festival 2010 bestätigten, müssen die Kanadier nun kurzfristig wieder absagen.

Grund sind die anhaltenden Studioarbeiten am neuen Album der Band, welche sich noch bis in den Sommer hinziehen werden und somit ihren Auftritt in der Zitadelle nicht mehr zulassen. THE BIRTHDAY MASSACRE hätten gerne in Berlin gespielt und bedauern es sehr, nun nicht, wie ursprünglich geplant, am Zita Rock & Folk Festival 2010 teilnehmen zu können. Wir bedauern die Absage der Kanadier sehr, freuen uns jedoch bereits einen schlagkräftigen Ersatz gefunden zu haben.

Die Münchner Industrialrocker MEGAHERZ, die sich mit ihrem aktuellen Werk Heuchler“ sowie dem kürzlich erschienenen Remix-Album Loblieder“  eindrucksvoll zurückgemeldet haben, komplettieren das Programm am Samstag den 05. Juni.

Running Order zum Zita Rock & Folk Festival 2010:
Nachdem das Programm inzwischen komplett ist, hier nun die endgültige Running Order mit den jeweiligen Auftrittszeiten der Bands:

Samstag, 05. Juni 2010
21:00 – 22:00 – ASP
19:30 – 20:30 – EISBRECHER
18:20 – 19:10 – MEGAHERZ
17:10 – 18:00 – TERMINAL CHOICE
16:00 – 16:50 – LACRIMAS PROFUNDERE
15:00 – 15:40 – STAUBKIND
13:00              – EINLASS

Sonntag, 06. Juni 2010
21:00 – 22:00 – SUBWAY TO SALLY
19:30 – 20:30 – LETZTE INSTANZ
18:20 – 19:10 – SALTATIO MORTIS
17:10 – 18:00 – TANZWUT
16:00 – 16:50 – FAUN
15:00 – 15:40 – COPPELIUS
13:00              – EINLASS

Autogrammstunden zum Zita Rock & Folk Festival 2010:
Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Autogrammstunden mit den Künstlern des Zita Rock & Folk Festivals statt. Die bestätigten Zeiten lauten wie folgt:

Samstag, 05. Juni 2010
21:30-22:30 – MEGAHERZ
20:30-21:30 – STAUBKIND
19:15-20:15 – TERMINAL CHOICE
18:00-19:00 – LACRIMAS PROFUNDERE
16:45-17:45 – EISBRECHER

Sonntag, 06. Juni 2010
21:30-22:30 – SALTATIO MORTIS
20:30-21:30 – COPPELIUS
19:15-20:15 – TANZWUT
17:00-19:00 – SUBWAY TO SALLY
15:45-16:45 – LETZTE INSTANZ
14:00-15:00 – FAUN

Rahmenprogramm zum Zita Rock & Folk Festival 2010:
Neben den angekündigten AUTOGRAMMSTUNDEN bieten wir Euch noch weitere interessante Programmpunkte im Rahmen des Zita Rock & Folk Festivals 2010 an.

So wird es ab dem Nachmittag in den Wehrgängen der Zitadelle wieder die beliebten FLEDERMAUSFÜHRUNGEN geben. Hierbei könnt Ihr die geheimnisvollen Geschöpfe der Nacht hautnah erleben – mit über 10.000 Fledermäusen, die in den Kasematten der Zitadelle ihr Quartier bezogen haben.

Ein weiteres Highlight des Rahmenprogramms dreht sich im wahrsten Sinne des Wortes rund um das Zita Rock“. In kleinen Gruppen bieten wir Euch die Möglichkeit, die Zitadelle aus einem neuen Blickwinkel zu erkunden und das älteste Bauwerk Berlins mit einer BOOTSFAHRT zu umrunden.

Ebenfalls weisen wir Euch auf die neue, gemütlich eingerichtete CHILL-OUT AREA hin. Nahe der Hauptbühne erwartet Euch eine kleine Oase mit Liegestühlen, wo Ihr zwischendurch entspannen und die Seele baumeln lassen könnt.

Im Anschluss an das Konzertprogramm beginnt die offizielle Zita-Rock AFTERSHOWPARTY im Gotischen Saal“ der Zitadelle. Dort erwartet Euch unter anderem  DJ SVEN FRIEDRICH (ZERAPHINE) zum dunklen Tanz durch die Nacht.

Abgerundet wird das Festival von einer umfangreichen Händlermeile, einem breit gefächerten Angebot an Speisen, sowie einer abwechslungsreichen Getränkeauswahl inklusive Met, Cocktails, Wein und Kaffee.

5+1 Gruppentickets werden knapp!
Das Kontingent der limitierten 5+1 Gruppentickets zum Zita Rock & Folk Festival 2010 nähert sich dem Ende. Die letzten verfügbaren Gruppentickets sind jetzt im offiziellen Shop unter www.AMPHI-Festival.de/tickets.html  erhältlich. Solange der Vorrat reicht!

Tickets:
Original Festivaltickets für die volle Ladung Rock erhaltet Ihr exklusiv im offiziellen Ticketshop unter: www.AMPHI-Festival.de/tickets.html . Neben Kombitickets zum Preis von 45,00  (zzgl. Gebühren) für das gesamte Wochenende und den beliebten 5+1 Gruppentickets findet Ihr dort ebenfalls Tagestickets zum Preis von 32,00  (zzgl. Gebühren). Darüber hinaus erhaltet Ihr Festivalkarten wie üblich online unter www.dark-ticket.de, telefonisch unter 01805- 568200 (14 ct./Min. aus dem dt. Festnetz), sowie an allen bundesweiten CTS/EVENTIM, Ticketmaster und Ticket-Online Vorverkaufsstellen.

Ständig aktuelle Infos zum Festival findet Ihr unter www.zita-rock.de und www.myspace.com/zitarockfestival .

ZITA ROCK & FOLK 2010 FACTS

Datum:
05. & 06.06.2010

Programm:
05.06.2010:
ASP + EISBRECHER + MEGAHERZ + TERMINAL CHOICE + LACRIMAS PROFUNDERE + STAUBKIND

06.06.2010:
SUBWAY TO SALLY + LETZTE INSTANZ + TANZWUT + COPPELIUS + FAUN
+ RAHMENPROGRAMM und AFTERSHOWPARTY

Tickets:
-Originaltickets sind im offiziellen Ticketshop unter www.AMPHI-Festival.de/tickets.html  erhältlich!!
-Weiterhin sind Festivalkarten bei allen bundesweiten Ticket Online, CTS/ Eventim und Kartenhaus Vorverkaufsstellen, im Internet unter: www.dark-ticket.de oder telefonisch unter: 01805 – 568200 (14ct/Min. aus dem dt. Festnetz) erhältlich!

Aktuelle Infos unter:

Zita Rock im www:

www.zita-rock.de

Zita Rock @ Myspace:

www.myspace.com/zitarockfestival

Dandelion Wine – neues Album am 26. März!

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , , , , , , , on March 18, 2010 by promofabrik
An Energie und Tanzbarkeit übertrifft “All Becompassed By Stars” selbst das  Vorgängeralbum “Selected Anachronisms” (2008) und erreicht in Sachen Intensität ein komplett neues Level, während es gleichzeitig auf filigrane Soundarbeit setzt.

Das Ergebnis ist ein Album voller Gegensätze: Hämmernde Beats in Songs wie “Gravity”, zarte akustische Blüten wie in “Early Warning Sign” oder die Ambientstrukturen von “Seven Times As Bright”.
Trotz allem ist das Markenzeichen der Band immer klar erkennbar: Der Einsatz einer Fülle verschiedenster Instrumente wie Hackbrett, Bell Cittern, Flöten, analoge Synths, fette Beats und verzerrte Gitarren.

Während die Band schon über die Jahre hinweg immer wieder mit nicht-westlichen Rhythmen geflirtet hat, bestimmen auf “All Becompassed By Stars” nun endlich Percussionklänge aus Indien, dem Mittleren Osten und Africa die Songs. Zum unkonventionellen Instrumentarium der Band sind diesmal Bell Cittern (spätmittelalterliches 12-saitiges Instrument ähnlich der Mandoline) und Sansula (eine deutsche Variante der afrikanischen Kalimba oder „Daumenpiano”) dazugekommen. Doch die wahrscheinlich größte Veränderung bei den Arbeiten zum neuen Album war wohl die Umgebung. Während alle vorherigen Veröffentlichungen der Band in ihrer Heimatstadt Melbourne, Australien, eingespielt wurden (“Selected Anachronisms” entstand in einem besonders heißen australischen Sommer), wurde “All Becompassed By Stars” im Berliner Winter aufgenommen. Das Duo richtete sich vorübergehend ein Studio in einer Kreuzberger Wohnung im Westen Berlins ein, um, umgeben von Schnee und Eis und einem zugefrorenen Kanal direkt vorm Fenster – weit entfernt vom orangen Glühen australischer Buschfeuer, am Album zu arbeiten.

Toudates 2010:
26.03.2010 – Palermo Pub’as – Alytus LT
27.03.2010 – Mulen Ružas – Vilnius LT
30.03.2010 – Kafe Delfin – Gdansk PL
02.04.2010 – No Mercy – Warszawa PL
08.04.2010 – Le Petite Absintherie – Leipzig DE (acoustic)
10.04.2010 – Freie Republik Schwarzenberg – Schwarzenberg DE (acoustic)
18.04.2010 – Nach(t(brand/Dynamo – Zürich CH
20.04.2010 – Reichenau Zentrum Für Psychiatrie – Reichenau DE
21.04.2010 – Kohi Kulturraum – Karlsruhe DE
23.04.2010 – Anthinoises Festival – Anthisnes BE

Diskografie:
All Becompassed By Stars – 2010 (Album)
Selected Anachronisms – 2008 (Album)
~An Inexact Science~ – 2006 (Album)
Light Streaming Down – 2002 (CD EP)
ReJiggered – Crustacean Creations 2002 (Limited Edition Remix Disc)
CAT – 2002 (CD Single)
Tunguska Butterfly – 2000 (Album)

Bandmitglieder:
Naomi Henderson – vocals, flute, recorder, percussion, electronics, guitar
Nicholas Albanis – guitars, Appalachian dulcimer, hammered dulcimer, lute, bowed psaltery, bell cittern, mandolin, bass, percussion, vocals, electronics

Gründungsjahr:
1996

Genre:
Ethereal / Dark Dream Pop / Folk

Trackliste:
01. All Becompassed By Stars
02. Gravity
03. Shards
04. Nowhere
05. Sidereal
06. Early Warning Sign
07. Orbit
08. XVII
09. Seven Times As Bright

Erscheinungsdatum:
26. März 2010

Videolink:
http://www.youtube.com/watch?v=ZbrKxtjU7aw&feature=player_embedded

Order:

www.poponaut.de

Dandelion Wine @ www:

http://www.dandelionwine.com.au

Dandelion Wine @ Myspace:

http://www.myspace.com/aninexactscience

Label:

http://www.blackrain.de