Archive for new release

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , on November 11, 2009 by promofabrik
IN STRICT CONFIDENCE’s My Despair in den Startlöchern

IN STRICT CONFIDENCE's My Despair in den Startlöchern “Gut Ding will Weile haben” – so vertrösteten uns In Strict Confidence seit dem letzten Album “Exile Paradise” im Jahre 2006.

Bevor nun das Warten auf das neue Fulltime-Werk in 2010 ein Ende hat, beglückt uns die Band mit der neuen EP “My Despair”, die neben einigen Fassungen des Titel gebenden Songs, u. a. von Sono, auch bereits zwei weitere nagelneue Tracks präsentiert.

Mit “Feeling” z. B. gibt die neue Frontfrau Nina de Lianin bei ISC ihr Debüt ab, nachdem sie bereits über viele Jahre beim Serbischen Staatsensemble als Solistin glänzte.
“My Despair” klingt erfrischend neu, ungewöhnlich und packend zugleich.
Durch entsprechende Versionen werden auch in Clubs neue Akzente gesetzt werden ohne ausgetretene Pfade zu betreten.

Veröffentlichung am Freitag den 20.November – das auf der CD  enthaltene Video (u. a. auch iPhone-Format) gibt es als offizielle  MySpace Videopremiere bereits seit dem 01.November zu sehen.

Videolink:
http://www.youtube.com/watch?v=iB4Ciz411ME

Sieben Audio-Tracks + Video zum Single-CD Preis!

Auf MySpace gibt es zudem nooch eine zensierte Version zum Video.

Bandmember:
DENNIS OSTERMANN (Songwriting, Vocals)
JÖRG SCHELTE (Songwriting, Keys)
STEFAN VESPER (Songwriting, Drums)
ANTJE SCHULZ (Vocals)
HAYDEE SPARKS (Live Guitars)
NINA DE LIANIN  (Vocals)

Gründungsjahr:
1990

Genre:
Alternative / Electro

Tracklisting:
01. My Despair (Single Version) 3:32
02. My Despair (Clubmix) 6:02
03. Feelings 5:14
04. My Despair (Sono Remix) 5:52
05. Constant Flow 3:58
06. My Despair (Slowdive) 6:21
07. My Despair (Extended Version) 8:09
Bonus: My Despair (Video) 3:47

Veröffentlichungdatum:
20. November 2009

ISC Orderlink:

http://www.poponaut.de

ISC @ www:

http://www.instrictconfidence.de/

ISC @ Myspace:

http://www.myspace.com/instrictconfidence

Labelwebsite:

http://www.minuswelt.de/

Advertisements

Black Rain Labelgruppe bringt Weihnachtscompilation raus!

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , on November 3, 2009 by promofabrik
Black Rain Labelgruppe bringt Weihnachtscompilation raus!Die bei Black Rain müssen verrückt geworden sein! Eine Weihnachtscompilation mit Bands aus der Electro und Gothic-Szene?
Hier kommt sie, “Black Snow”, die ultimativ andere Weihnachts/Yulefest-Compilation der Black Rain-Labelgruppe! 16 Songs, von besinnlich bis heiter, von rockig bis schräg, alles vermischt in einer einzigartigen Melange aus Dark Wave, Industrial und Electro.

Alle Bands steuerten großartiges bei, von Coverversionen aus den 40er und 50er Jahren (“I Want a Hippopotamus for Christmas” – Dandelion Wine, “Tausend Sterne sind ein Dom” – Plane To Pia) über Volkslieder (“Hava Nagila” – Hioctan, “Little Drummer Boy” – DYM) bis hin zu zahlreichen Eigenkompositionen (“xparty” – Jabberwock, “Wintergedanken” – Feindflug, “A Wish” – The Pussybats), um nur einige zu nennen. Ihr glaubt das kann nicht funktionieren? Dann laßt Euch von dieser CD überraschen!!!

Trackliste:
01. Feindflug “Wintergedanken (Spekulatius Mix)”
02. Hioctan “Hava Nagila”
03. Dandelion Wine “I Want a Hippopotamus for Christmas”
04. + 05. Tyske Ludder “Fairytale Of New York” + “Fairytale Of The North”
06. killedbycandy “Cinnamon”
07. Atomic Neon & 6.6.6 feat. Angel Of Night “We Die At Christmas (Rio Black Mix)”
08. Oil 10 “Christmas Machine”
09. Die Perlen “Ohne Strom Kein Weihnachtsmarkt”
10. Jabberwock “xparty (xmas xceptional version)”
11. DYM “Little Drummer Boy”
12. Panic Lift “Hourglass”
13. This Vale of Tears “Frozen Zone”
14. Novalis deux “Halleluja (live)”
15. Plane To Pia “Tausend Sterne sind ein Dom”
16. The Pussybats feat. Meli (Livid Halcyon) “A Wish”

Releasedate:
20.11.2009

Order:

http://www.poponaut.de

Label:

http://www.blackrain.de

EUROCIDE lassen es Asche regnen!

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , on November 2, 2009 by promofabrik

EUROCIDE lassen es Asche regnen!

Mit „Regen Aus Asche“ veröffentlicht die Dark Electro-Formation Eurocide ihr drittes Studio-Album.

Ursprünglich 2001 von Borislav Schultheiss, Andi Grundler und Bernd Mayer gegründet, erschien 2004 das Debut-Album „Europe In Dust“, das sowohl in der Presse als auch bei den DJs gleichermaßen große positive Resonanz hervorrief.

EUROCIDE - REGEN AUS ASCHE„Regen Aus Asche“ ist dynamisch, hart, kompromisslos – dabei tanzbar und melodisch. Druckvoll treibende Beats gepaart mit tiefgründigen Texten aus alten Prophezeihungen zur nahen Zukunft Europas.
„Regen Aus Asche“ beschreibt ein Endzeitszenario und zeigt dabei, dass gute Clubmusik nichts mit dauerverzerrten Vocals zu tun hat.

Dark Electro vom feinsten, ein „must have“ für alle Electroheads!

Bandmitglieder:
EC-HQ (voice, machines, visuals)
R.B.M. (lyrics, propaganda)

Gründungsjahr:
2001

Diskographie:
Album “Europe in Dust“
MCD “Europe in Dust”
EP “Eden to Nod”

Genre:
Darkelectro

Tracklisting:
01 Fallen Nations
02 Der Tag
03 In The Darkness
04 Im Lager des Feindes
05 Vergeltung
06 Human Resource
07 Assassination
08 Shelter Run
09 The Eurocide
10 Das soll werden
11 Inside Our Fate
12 The Hideaway

Veröffentlichungdatum:
13. November 2009

Eurocide Orderlink:

http://www.poponaut.de

Euroclde @ www:

http://www.eurocide.com

Eurocide @ Myspace:

http://www.myspace.com/eurocide

Labelwebsite:

http://www.remote-music.de

NEUER RELEASE @ PromoFabrik: Oniric ‘Cabaret Syndrome’

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , on October 12, 2009 by promofabrik
NEUER RELEASE @ PromoFabrik: Oniric 'Cabaret Syndrome'Das italienische Projekt Oniric wurde 2005 von Carlo De Filippo und GianVigo (Gianpiero Timbro) gegründet. Resultat ihres ersten spontanen künstlerischen Zusammentreffens waren himmlisch verträumte, inspirierende Kompositionen. Die Kombination von Carlo’s traurigen Akkorden und weichen dunklen Sounds mit GianVigo’s klangvollen und nachdenklichen Melodien in ihren ersten Arbeiten, schufen ein intimes, nostalgisches Gefühl.

Nach einer langen Zeit mit Liveshows, Radiosendungen und darder Zusammenarbeit mit Simona Giusti für Studioaufnahmen, nahm das spanische Label Caustic Records das Duo Anfang 2009 unter Vertrag.

Die Traumreise beginnt nun mit der Veröffentlichung  von “Cabaret Syndrome” am 16.10.2009. Oniric’s erstes Album ist eine melodische Entdeckungsreise in nostalgischem Stil, berührt vom alles durchdringenden Schleier der Dekadenz. Apokalyptic- und Retro-Folk Athmosphären verbinden sich, wie um die himmlischen Pforten zu öffnen, während sie über diesen dahinziehen um dann gleichwohl im Äther zu verfliegen, getragen vom Hauch längst vergessener Zeiten…

Diese Veröffentlichung ist ein Must-Have für alle Fans von Spiritual Front, Argine, Rome, Calle della Morte, Ordo Rosarius Equlibrio und Novalis deux…

Genre:
Dark-Pop / Dark-Folk

Trackliste:
1. Once upon a time in the cabaret
2. Blessing
3. Un gris bord
4. The echos of the sky
5. Leather fire
6. Space farewell
7. Ophelia’s portrait
8. L’autre
9. Last temptation rescue


Oniric @ www:

www.oniricband.org


Oniric @ Myspace:


www.myspace.com/oniricband

Label:

www.causticrecords.com

Vigilante – Life is a Battlefield (CD/DVD) coming soon

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , on October 12, 2009 by promofabrik

Vigilante - Life is a Battlefield (CD/DVD) coming soon

Vigilante ist eine der bekanntesten und härtesten Industrial-Bands Südamerikas. Mit ihren kraftvollen Beats und sozialkristischen Texten konnte die Band eine weltweite Fangemeinde gewinnen.

Die Alben von Vigilante wurden bereits in vielen Ländern weltweit veröffentlicht, unter anderem in Russland, Deutschland, Chile, Argentinien und sogar Japan. Ihre energiegeladenen Shows begeistern immer wieder die Zuschauer, Auftritte gab es schon mit Bands wie Nine Inch Nails, Die Krupps, Agonoize, VNV Nation, Hocico usw.

Diese DVD gibt einen exklusiven Einblick in die Bandgeschichte Vigilante’s und nimmt den Zuschauer mit auf eine eindrucksvolle Reise, welche die ganze Kraft der Bühnenauftritte der Band zeigt. Besonderer Wert wurde hierbei auf die Ton- und Bildabmischung der DVD und der Bonus-CD gelegt. Alle Livetracks der DVD wurden in High Definiton Audio aufgenommen, wodurch auch sämtliche Livetracks der Bonus-CD zu einem grandiosen Klangerlebnis werden. Auf der Bonus-CD sind weiterhin ein Remix der legendären Die Krupps sowie zwei brandneue Songs vom langerwarteten neuen Album “The New Resistance” zu finden.

Features der CD/DVD:
1. Energiegeladene Livetracks in High Definition Video und Audio
2. Alle Original-Videoclips der Vorgängeralben “The Heroes code”, “Juicio Final” und “War of Ideas” inklusive Bonusclips mit exklusivem Material
3. Bildergalerien von Live-Auftritten, Studio-Sessions, Touren und vielem mehr
4. Eine Dokumentation der Bandgeschichte
5. Exklusiver Die Krupps-Remix des Vigilante-Klassikers “Still Alive”
6. Zwei neue Tracks des kommenden Albums “The New Resistance”, inklusive dem Song “Prison Break” featuring Claus Larsen aka “Leaether Strip”

Live-Dates:

Genre:
Industrial – Metal


Trackliste:
=> DVD CONTENT:
LIVE:
01. Intro/Fire 6:17
02. Resistir (One Good Reason Spanish Version) 4:35
03. Fair Fight 5:11
04. Juicio Final (The Other Side Spanish Version) 4:16
05. In the Name of God 4:10
06. Answers 4:42
07. Hardcore 4:42
08. El derecho de Vivir en Paz (Victor Jara Cover Version) 2:56
09. Freedom 3:50

GALLERIES:
-Live
-Studio
-European Tour 2006
-European Tour 2007
-Covers
-Flyers & Posters

DOCUMENTARY:
-Vigilante Documentary 44:00

VIDEO CLIPS:
01. One Good Reason 4:03
02. The Other Side 3:37
03. Fire 3:51
04. El Derecho de Vivir en Paz 3:09
05. Freedom (European Tour 2006) 3:39
06. Hardcore (European Tour 2007) 4:27
07. Fire (Nine Inch Nails Concert 2008) 3:51
08. Prison Break (Featuring Claus Larsen) 4:10

=> CD CONTENT:
01. Intro/Fire (Live) 6:17
02. Resistir (One Good Reason Spanish Version)(Live) 4:35
03. Fair Fight (Live) 5:11
04. Juicio Final (The Other Side Spanish Version)(Live) 4:16
05. In the Name of God (Live) 4:10
06. Answers (Live) 4:42
07. Hardcore (Live) 4:42
08. El derecho de Vivir en Paz (Live) 2:56
09. Freedom (Live) 3:50
10. Prison Break (Featuring Claus Larsen) 4:10
11. The New Resistance  4:51
12. Still Alive (Die Krupps Remix) 5:11

Releasedate:
16.10.2009

Bandmitglieder:
Iván Muñoz (Vocals/Guitars/Sequences)

Vigilante Live are:
Iván Muñoz (Vocals)
Mario Salgado (Guitar)
Patricio Gonzalez (Keyboards & Visuals)

Kauflink Vigilante:

http://www.poponaut.de

Vigilante @ www:

http://www.vigilante.cn

Vigilante @ Myspace:

http://www.myspace.com/vigilanteband

Label:


http://www.blackrain.de

Endlich ist es soweit! Am Freitag kommt die neue ASP-Doppel-Single!

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , on September 30, 2009 by promofabrik
Endlich ist es soweit! Am Freitag kommt die neue ASP-Doppel-Single! ASP behaupten sich seit nunmehr zehn Jahren im so wechselhaften Musikbusiness und versorgen die Freunde von anspruchsvoller deutschsprachiger Musik mit einem Meilenstein nach dem anderen.

Längst schätzt man ihren Gothic-Novel-Rock über alle Szenegrenzen hinaus, und viele ihrer Veröffentlichungen demonstrieren, warum Fans heutzutage noch einen Tonträger erwerben wollen: weil ASP ihnen musikalische und optische Gesamtkunstwerke präsentiert.
So auch diesmal, bei der neuen ASP-Veröffentlichung.

Wer Sonst?/Im Märchenland“ ist eine Double-Feature-Single mit zwei enorm starken Titeltracks und einer Vielzahl phantastischer Zusatzinhalte. Schon die sogenannte Standard-Version übertrifft in ihrer Ausstattung die Limited Editions so mancher anderen Band: Acht Audiotracks, ein Live-Video von einem der Singlesongs, ein zwölfseitiges Booklet, verpackt in ein sechsseitiges Digipak mit Wendecover.

Für die limitierte Deluxe-Sonderausgabe haben ASP sich wieder etwas ganz besonderes ausgedacht: Statt ein Video zu drehen, liefern die Frankfurter ein waschechtes Comic-Album ab, welches auf einem Originalskript von ASP-Mastermind A. F. Spreng basiert und von Illustratoren-Legende Ingo Römling genial umgesetzt wurde. Ein fantastisches Abenteuer als Startschuss zu einer neuen Comic-Serie von A.F. Spreng, in dem es von literarischen Anspielungen und freundlichen Verbeugungen nur so wimmelt. Ein intelligenter Action-Spaß!

Als 42-seitiges  Comicbuch im beliebten Comic-Sonderformat (ca. 17 x 25  cm) Hardcover-Einband edler Kunstdruck  auf hochwertigem Bilderdruckpapier sämtliche  Drucksachen mit spezieller Mattlaminierung. Sowohl Standard als auch Limited Edition enthalten die Single-Versionen der neuen Überhymnen „Wer Sonst?“ und „Im Märchenland“. Für erstere konnte man keinen geringeren als Das letzte Einhorn von In Extremo für ein Duett gewinnen!

Zusätzlich gibt es zwei grandiose Coverversionen von Trio und The Cult, zwei Remixe von Project Pitchfork und Clan Of Xymox, die Albumversion von „Wer Sonst?“ und ein aufwändig produziertes Live-Video vom Blackfield-Festival, wo ASP noch vor wenigen Monaten als Headliner zeigten, wo der Rock-Hammer hängt.

ASP LIVE:
02. Okt. 2009 – 21:00 Werk 2 (Leipzig)
03. Okt. 2009 – 20:00 Ruhrcongresshalle (Bochum)
04. Okt. 2009 – 20:15 Hyde Park (Osnabrück)
05. Okt. 2009 – 21:00 Markthalle (Hamburg)
06. Okt. 2009 – 21:00 Mau Club (Rostock)
07. Okt. 2009 – 20:00 Capitol (Hannover)
08. Okt. 2009 – 21:00 Nachthallen (Kassel)
09. Okt. 2009 – 21:00 Waschhaus (Potsdam)
10. Okt. 2009 – 20:00 Alter Schlachthof (Dresden)
23. Okt. 2009 – 21:00 Alte Eisenbahnhalle (Losheim am See)
24. Okt. 2009 – 21:00 Stadtgarten (Erfurt)
25. Okt. 2009 – 21:00 Alter Schlachthof (Wiesbaden)
26. Okt. 2009 – 21:00 Halle 02     (Heidelberg)
27. Okt. 2009 – 21:00 E-Werk (Erlangen)
28. Okt. 2009 – 19:45 XTRA (Zürich)
29. Okt. 2009 – 20:00 LKA (Stuttgart)
30. Okt. 2009 – 20:00 Backstage-Werk (München)
31. Okt. 2009 – 21:00 Arena (Wien)

Diskographie:

siehe graues Downloadfeld unten

Bandmitglieder:
Asp – Mastermind, songwriter and singer of the band
Matze – Producer, arranger, guitarist and backing singer
Tossi – Bass and backing-vocals
Himmi – Drums

Gründungsjahr:
1999

Genre:
Gothic / Alternativ / Rock

Mesh Single Cover

Trackliste:
01. Wer sonst? (feat. Micha Rhein)
02. Im Märchenland (Single Edit)
03. Rain
04. Kummer
05. Wer sonst? (Original Version)
06. Im Märchenland (Clan Of Xymox Remix)
07. Wer sonst? (Project Pitchfork Remix)
08. Kummer (Katzenjammer Langschnitt)
09. Wer sonst? (Bonusvideo recorded live at the Black Field Festival 2009)

Erscheinungsdatum:
02.10.2009

Bestell-Link:

http://www.poponaut.de

ASP @ MySpace:

www.myspace.com/thetalesofasp

ASP @ www:

www.thetalesofasp.com/

Labelwebsite:

http://www.trisol.de


Future Trail breaks new ground

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , on September 30, 2009 by promofabrik
Future Trail breaks new groundDer Name ist Programm für das mit Spannung erwartete neue Album von Future Trail, das am 09.Oktober 2009 veröffentlicht wird.
Breaking New Ground” ist der Nachfolger zum Erstlingswerk “Big Sky Horizon”, das vor fünf Jahren bereits für einiges Aufsehen sorgte.

Future Trail liefern mit ihrer neuen Scheibe eine gekonnte Mixtur aus eingängigen Electro-Pop Songs, knallharten Electrotracks sowie tiefgründigen und nachdenklichen Stücken. Für die intensive Klangkulisse zeichnen sich jene verantwortlich, welche schon den unverwechselbaren Sound der Electroband davaNtage schufen. Im Mittelpunkt steht erneut der Gesang von Mel, die letztes Jahr mit der Vertonung von Wynardtages “The Grey Line” ein grosses Ausrufezeichen setzen konnte und auf “Breaking New Ground” für eine ganze Reihe von Höhepunkten sorgt. Wie in der ergreifenden Ballade “Players” oder dem hypnotischen “Monochrome Affair”.
In den Titeln “One Time Focussed” oder dem romantischen “Patience” kommt die Tiefe der Kompositionen Future Trails ganz besonders hervor.
Und dann tauchen noch altbekannte Namen auf, die man hier gar nicht vermutet; angefangen bei Dirk Steyer (Accessory) der seine Stimme dem treibenden “Panic” leiht und dann als sprichwörtlicher Special Guest Dirk Ivens (Klinik, Dive, Sonar) der im Duett mit Sängerin Mel dem faszinierenden “Landslide” seine ganz eigene düstere Note verleiht. Zweifellos eines der “Elektrischen Highlights” in diesem Jahr. Abgerundet wird das Album mit einer sehr gefühlvollen Cover-Version des 82er Depeche Mode Titles “Satellite”.
Released wird “Breaking New Ground” via E-Noxe Records und dem eigenen Label Rupal Records.
Vertrieben über Alive und dem Rupal Records Online Shop, kann die Reise starten!

Bandmitglieder:
Melanie Güntzschel: Vocals / Lyrics
René Müller: Sounds / Programming
Gunnar Bock: Lyrics

Gründungsjahr:
2001

Genre:
Electro / Trance / Alternativ

Trackliste:
01 Signals
02 Breaking New Ground
03 Panic feat. Dirk Steyer
04 Players
05 Far Beyond
06 Pacific
07 Never Farewell
08 Monochrome Affair
09 One Time  Focussed
10 Landslide feat. Dirk Ivens
11 Patience
12 Satellite

Erscheinungsdatum:
09.10.2009


Orderlink:
undefined
http://www.poponaut.de

Future Tail @ www:
undefined
www.futuretrail.de


Future Tail @ Myspace:


www.myspace.com/futuretrail2005

Label:
undefined
www.equinoxe-records.com