Archive for märz

PORN – A Decade In Glitter And Danger – VÖ: 26.03.

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , on March 23, 2010 by promofabrik
„A decade in glitter and danger”, diese Best-Of ist ein Rückblick auf genau das: eine Dekade voller Freude und Leid.

Mit Einflüssen von Placebo bis Nine Inch Nails kombinieren Porn aus Frankreich Rock mit Electro: die perfekte Verbindung beißender Gitarren und quälender Sounds, eingebettet in glamouröse und sinnliche Ästhetik.
Von aufwühlendem Elektro-Rock (“Baby Smack” und “Soft Machine”) über  rhythmischen Industrial (“Superfurry”) bis zu akustischer Stille (“Stiff Little Things”) ist dieses Album der beste Weg, das Universum von Porn zu entdecken.

“A Decade In Glitter And Danger” enthält Remixe von Porn’s Klassikern “The Fee” und “Soft Machine / Porn Machine“.

Diskografie:
A Decade in Glitter and Danger – 2009
Glitter, Danger, and Toyboyz – 2006
Call me superfurry – 2005
Glitter, Danger, and Toyboyz – 2004
PORN EP – 2002

Bandmitglieder:
Philippe D. (Music, Lyrics, Vocals)
Hughes B. (Bass)
MD (Live Guitars)
Step R. (Live Guitars, Keys, Percussion)

Gründungsjahr:
1999

Genre:
Industrial Rock

Trackliste:
01. All That Glitters …
02. Superfurry
03. Call Me
04. Recycle
05. The Fee
06. Baby Smack
07. Borderline
08. Soft Machine / Porn Machine
09. Don’t Be A Lady
10. Stiff Lttle Things
11. The Alternate Reality (Manek Deboto And Craig Sue Mix)
12. Soft Machine Porn Machine (Ls201 Mix)
13. The Fee Corparation Mix (Dexy Corp Mix)
14. …Is No Gold

Erscheinungsdatum:
26. März 2010

Videolink:
http://www.youtube.com/user/PORNTHEBAND

Order:

http://pornshop.bigcartel.com/

PORN @ www:

http://porntheband.com/

PORN @ Myspace:

http://www.myspace.com/pornband

Label:

http://www.blackrain.de

GREAT DEPECHE MODE-, ELECTRO- & DARK-PARTY ERFURT

Posted in Szene News with tags , , , , , , on March 22, 2010 by promofabrik
Sa. 27.3. ab 22 Uhr im Erfurter Centrum! Thüringens größte Szene-Party:

1. Floor: Depeche Mode, Synthpop, 80´s Classics von DJ Kai und Micha (Devote)
2. Floor: Futurepop, Electro, EBM mit DJ Elvis/ Marco (Devote)
3. Floor: Romantic, Wave, Dark Wave, Gothic, Mittelalter and unexpected by Spinne
4. Floor: 80er Jahre-Party mit DJ Heartbeat

Enjoy the party!

Wann?
27.03.2010

Wo?
Club Centrum,
Anger 7
99084 Erfurt
www.centrum-club.de

Dark Room im www:

www.depechemode.info

Die 80er-Party in Kassel

Posted in Szene News with tags , , , , , on March 22, 2010 by promofabrik
Am Samstag, den 27.03. ist ab 22 Uhr im Spot / Kassel wieder 80er-Feeling angesagt!Die 80er-Party findet ab März 2010 jetzt alle 2 Monate samstags (4. Samstag im Monat) im Wechsel zur Depeche Mode-Party statt.

Auf der 80er-Party am 27.3. wird als Gast DJ A.L.E.X. (LE) auflegen. Außerdem gibt es eine entsprechende 80er-Deko sowie Videoprojektionen mit ausgewählten Clips.
Von Madonna über Hubert Kah und von Nena bis Depeche Mode begeistern die DJs quer durch die 80er Jahre-Musikhistorie alle Altersklassen. Für viele ein Moment, an die sie sich an Ihre Jugend zurückerinnern, Texte mitsingen und an den ersten Kuss oder die erste große Liebe denken…

FALCO sagte einmal; „Wer sich an die 80er erinnert, hat sie nicht miterlebt…“ Wer das Jahrzehnt dennoch noch einmal musikalisch Revue passieren lassen will, dem können wir diese Party nur wärmstens empfehlen.

Happy Hour; von 22.00 – 24.00 Uhr kostet das 0,5l-Weizen sowie Sekt je nur 1,-!

Wann?
27.03.2010 ab 22:00 Uhr

Wo?
SPOT
Ölmühlenweg 10-14
34123 Kassel
www.spot-kassel.de

Dark Room im www:

www.depechemode.info

Dandelion Wine – neues Album am 26. März!

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , , , , , , , on March 18, 2010 by promofabrik
An Energie und Tanzbarkeit übertrifft “All Becompassed By Stars” selbst das  Vorgängeralbum “Selected Anachronisms” (2008) und erreicht in Sachen Intensität ein komplett neues Level, während es gleichzeitig auf filigrane Soundarbeit setzt.

Das Ergebnis ist ein Album voller Gegensätze: Hämmernde Beats in Songs wie “Gravity”, zarte akustische Blüten wie in “Early Warning Sign” oder die Ambientstrukturen von “Seven Times As Bright”.
Trotz allem ist das Markenzeichen der Band immer klar erkennbar: Der Einsatz einer Fülle verschiedenster Instrumente wie Hackbrett, Bell Cittern, Flöten, analoge Synths, fette Beats und verzerrte Gitarren.

Während die Band schon über die Jahre hinweg immer wieder mit nicht-westlichen Rhythmen geflirtet hat, bestimmen auf “All Becompassed By Stars” nun endlich Percussionklänge aus Indien, dem Mittleren Osten und Africa die Songs. Zum unkonventionellen Instrumentarium der Band sind diesmal Bell Cittern (spätmittelalterliches 12-saitiges Instrument ähnlich der Mandoline) und Sansula (eine deutsche Variante der afrikanischen Kalimba oder „Daumenpiano”) dazugekommen. Doch die wahrscheinlich größte Veränderung bei den Arbeiten zum neuen Album war wohl die Umgebung. Während alle vorherigen Veröffentlichungen der Band in ihrer Heimatstadt Melbourne, Australien, eingespielt wurden (“Selected Anachronisms” entstand in einem besonders heißen australischen Sommer), wurde “All Becompassed By Stars” im Berliner Winter aufgenommen. Das Duo richtete sich vorübergehend ein Studio in einer Kreuzberger Wohnung im Westen Berlins ein, um, umgeben von Schnee und Eis und einem zugefrorenen Kanal direkt vorm Fenster – weit entfernt vom orangen Glühen australischer Buschfeuer, am Album zu arbeiten.

Toudates 2010:
26.03.2010 – Palermo Pub’as – Alytus LT
27.03.2010 – Mulen Ružas – Vilnius LT
30.03.2010 – Kafe Delfin – Gdansk PL
02.04.2010 – No Mercy – Warszawa PL
08.04.2010 – Le Petite Absintherie – Leipzig DE (acoustic)
10.04.2010 – Freie Republik Schwarzenberg – Schwarzenberg DE (acoustic)
18.04.2010 – Nach(t(brand/Dynamo – Zürich CH
20.04.2010 – Reichenau Zentrum Für Psychiatrie – Reichenau DE
21.04.2010 – Kohi Kulturraum – Karlsruhe DE
23.04.2010 – Anthinoises Festival – Anthisnes BE

Diskografie:
All Becompassed By Stars – 2010 (Album)
Selected Anachronisms – 2008 (Album)
~An Inexact Science~ – 2006 (Album)
Light Streaming Down – 2002 (CD EP)
ReJiggered – Crustacean Creations 2002 (Limited Edition Remix Disc)
CAT – 2002 (CD Single)
Tunguska Butterfly – 2000 (Album)

Bandmitglieder:
Naomi Henderson – vocals, flute, recorder, percussion, electronics, guitar
Nicholas Albanis – guitars, Appalachian dulcimer, hammered dulcimer, lute, bowed psaltery, bell cittern, mandolin, bass, percussion, vocals, electronics

Gründungsjahr:
1996

Genre:
Ethereal / Dark Dream Pop / Folk

Trackliste:
01. All Becompassed By Stars
02. Gravity
03. Shards
04. Nowhere
05. Sidereal
06. Early Warning Sign
07. Orbit
08. XVII
09. Seven Times As Bright

Erscheinungsdatum:
26. März 2010

Videolink:
http://www.youtube.com/watch?v=ZbrKxtjU7aw&feature=player_embedded

Order:

www.poponaut.de

Dandelion Wine @ www:

http://www.dandelionwine.com.au

Dandelion Wine @ Myspace:

http://www.myspace.com/aninexactscience

Label:

http://www.blackrain.de

Depeche Mode meets The Electronic Empire-Party – Marburg – 20. März

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , on March 16, 2010 by promofabrik
Depeche Mode meets The Electronic Empire-Party - Marburg - 20. MärzDie ultimative Szene-Party in Mittelhessen, auf der sich die Fans von Depeche Mode- und artverwandter elektronischer Musik treffen, um mit Gleichgesinnten abzufeiern. Gäste aus ganz Hessen sowie dem benachbarten Thüringen frequentieren die Party, die 1997 ihren Ursprung im „Ausweg“ hat und  seit 2003 in den Kult-Hallen/Till-Dawn beheimatet ist.

Hier die Floorbelegung:

1. Floor (Main Floor) > Depeche Mode, Synthipop, Futurepop, 80´s Wave mit DJ Tom (PB)
2. Floor (Cage) > Electro, EBM, Dark Wave mit DJ Hardbeat (EF)

Die Veranstalter von DARK ROOM haben mit den DJs Tom und Hardbeat zwei der besten Szene-DJs aus dem Genre verpflichtet, um den fachkundigen Gästen der Party einen gelungenen Abend zu präsentieren. DJ Tom legt seit fast nunmehr 20 Jahren bundesweit in vielen Szene-Locations auf und hat in dieser Zeit ebenso eigene Partyformate hervorgebracht. DJ Hardbeat kommt aus dem benachbarten Thüringen, hat in verschiedenen Clubs in Mitteldeutschland seinen Stil geprägt und setzt seine Erfahrungen in seinem DJ-Set innovativ um. Abgerundet wird die DM- & Electro-Party mit einer stilechten Deko und sporadischen Fan-Merchandising-Ständen.

Wann?
20.03.2010 ab 22 Uhr

Wo?
Till-Dawn (Ex Kult-Hallen)
Temmlerstraße 7
35039 Marburg
www.till-dawn.com

Enjoy the Party!

Dark Room im www:

www.depechemode.info

Die Große 80er-Party im Werk II – Teil 8

Posted in Szene News with tags , , , , , , on March 16, 2010 by promofabrik
Die Große 80er-Party im Werk II - Teil 8Am Samstag, den 20.03. ist es wieder soweit: Teil 8 der mittlerweile größten 80er-Party Sachsens startet ab 22.00 Uhr in Halle A im Werk 2.
Natürlich wieder mit DJ A.L.E.X., der schon bei den letzten Parties die Massen begeistern konnte und für super Partystimmung sorgt. Er wird auch diesmal wieder unter Berücksichtigung von Publikumswünschen ein ausgewogenes DJ-Set quer durch die verschiedenen Musikrichtungen der 80er, von Partyhits bis hin zu Wave-Klassikern präsentieren und eine begeisternde und zwingend tanzbare Musikmischung durch die Boxen jagen. Selbstverständlich gibt es auch wieder eine 80er – Jahre Dekoration sowie Großbildleinwände, bei denen man sich durch entsprechende Musikvideos in die 80er Jahre zurückversetzen kann.

Wer sich also einen Abend lang in ein vergangenes, aber musikalisch geschichtsträchtiges Jahrzehnt entführen lassen und mal wieder richtig abfeiern will, der ist auf der 80er-Party im Werk II in Leipzig am 23. Januar genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Wann?
Samstag, 20.03.2010 ab 22 Uhr

Wo?
Werk II
Kochstraße 132
04277 Leipzig
www.werk-2.de

Dark Room im www:

www.depechemode.info

GREAT DEPECHE MODE-, ELECTRO-, DARK & 80´s-NIGHT LEIPZIG!

Posted in Szene News with tags , , , , on March 6, 2010 by promofabrik
Am Freitag, den 12.3. ab 21 Uhr öffnet Leipzigs Kultlocation “Moritzbastei” wieder seine Tore für die

GREAT DEPECHE MODE-, ELECTRO-, DARK & 80´s-NIGHT LEIPZIG!

Auf 4 Floors werden 6 DJs Klassiker und Neuheiten aus den verschiedenen dunklen und elektronischen Musikrichtungen zum Feiern und Abtanzen durch  die Boxen jagen und als Kontrastprogramm werden die 80er natürlich auch nicht zu kurz kommen.

1. Floor (Oberkeller): Depeche Mode, Synthipop, 80´s Classics
2. Floor (Veranstaltungstonne): Electro, Futurepop, EBM
3. Floor (Ratsstonne): Pop & Wave der 80er
4. Floor (Galerie Barbakane): Romantic, Wave, Dark Wave, Gothic, Mittelalter
Moritzbastei, Universitätsstraße 9, 04109 Leipzig, http://www.moritzbastei.de <http://www.moritzbastei.de&gt;

Stay dark & electric!

Wann?
Freitag, 12.03.2010 ab 22 Uhr

Wo?
Moritzbastei
Universitätsstraße 9
Leipzig
www.moritzbastei.de

Dark Room im www:

www.depechemode.info

Vorschau:
Sa. 20.03. > Die Große 80er-Party > Werk II, Leipzig
Sa. 27.03. > Great DM-, Electro-, Dark & 80´s-Party > Centrum, Erfurt
Sa. 03.04. > 80er-Party > Gewerkschaftshaus, Erfurt