Archive for trisol

Debütalbum von EXT!ZE in den Startlöchern

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , , on October 14, 2009 by promofabrik

Debütalbum von EXT!ZE in den Startlöchern

Die gerade erst dargebotene Pille in Form der EP „Hellektrostar“ ist noch gar nicht richtig verdaut, da verabreichen die Cyber-Trance-Industrial-Superstars von EXT!ZE die volle Dosis. Hier gibt es keine Gnade mehr!

Nachdem sich „Poser“ und „Hellektrostar“ schon auf französischen und deutschen Tanzflächen als absolute Clubburner etabliert haben, peitscht nun die hypnotische Mischung aus treibenden Beats, messerscharfen Techno, bedrohlichen Industrial und hypnotischen Trance auch durch die heimischen Anlagen. Wie wahnsinnig zucken die Stroboskopblitze durch die neongetränkte Nacht der modernen Großstadt, zelebrieren die Helden des Cyberspace in ihren grotesken, dekadenten Outfits einen irrsinnigen Tanz, der bedrohlich und berauschend gleichermaßen in die Tiefen der menschlichen Psyche führt.

EXT!ZE haben die Dosis erhöht: Noch abgedrehter, noch abwechslungsreicher feuern die Superstars ihre wirbelnde Mischung aus Sounds, Beats, Samples, Sequenzern und Gesang auf der kompletten Länge eines Fulltimealbums ab. Diesmal gibt es kein Entkommen! Diese 15 Tracks (inkl. Remixe von FABRIK-C und THE LADDER) sind der ultimative Soundtrack für den Tanz nach dem Untergang.

Die Tür ist längst geöffnet worden! Nehmt die Pille und lasst Euch fallen in diesen Wahnsinn aus dem es kein Entrinnen gibt. Bei Risiken und Nebenwirkungen hilft kein Arzt oder Apotheker, da hilft nur die Repeat- Taste und ein weiterer schweißtreibender Tanz in den irrsinnigen Welten eines infernalischen Undergrounds.

Folgt nicht dem weißen Kaninchen! Folgt EXT!ZE!

Bandmitglieder:
CYB3ERELLA (Vocals/Programming/Keyboards)
CYB3RSLUT (Drums)
IONIC MATRIX (Keybords/Guitar)
CYB3ERCORE (Programming/Sampling)

Gründungsjahr:
2008

Genre:
Trance / Gothic / Industrial

Mesh Single Cover

Trackliste:
01. Poser
02. Aerial Zombies
03. Hypnozzz
04. Hellektrostar
05. Orchestral Infection
06. Electronic Revolt
07. Red Water (FallOut Edit)
08. Underground Cendrillon
09. Sex Propaganda
10. Bad Little Girl
11. Gothic Pussy
12. We Are The Night
13. Poser (FabrikC RMX)
14. Electronic Revolt (The Ladder RMX) 15. We Are The Night (feat. Nexus Nemesis)

Erscheinungsdatum:
30.10.2009

Bestell-LInk

http://www.poponaut.de

EXT!ZE @ MySpace

www.myspace.com/ext1ze

EXT!ZE @ www

www.extize.com

Labelwebsite:

http://www.trisol.de

Advertisements

ROTERSAND legen mit RANDOM IS RESISTANCE nach

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , , , , on October 14, 2009 by promofabrik
ROTERSAND legen mit RANDOM IS RESISTANCE nachSeit sie mit ihrem Debüt „Truth is Fanatic“ einschlugen wie eine Bombe, sind ROTERSAND aus den Clubs und den Alternativecharts nicht mehr wegzudenken.

Auch mit ihrem neuen Album „Random is Resitance“ gelingt ihnen erneut spielend der Spagat zwischen clubtauglicher Musik und einem Gesamtkunstwerk.

Sie mischen chillige Electrobeats mit flirrenden Futurepop-Sequencern. Trancelastige Sounds mit atmosphärischen Samplen. Markante Melodien mit warmen, charismatischen Gesang. Unterkühlten New Wave mit klassischen Streichern. Schrecken auch vor Akustikgitarren und poppigen Hooklines nicht zurück und schaffen so ein einzigartiges Universum, das alle Register der elektronischen Musik zieht und dabei gekonnt emotional und vor allem intelligent bleibt.

Random is Resistance“ ist das bisher perfekteste Werk aus der einzigartigen, kreativen Musikschmiede von ROTERSAND. Geschickt zwischen treibenden Rhythmen und unterkühlter Schönheit ausgependelt, ist ein Album zwischen Pop und Club, zwischen fragilen Melodien, coolem Electropop, faszinierenden Arrangements und einer einzigartigen künstlerischen Vision entstanden.

Ganz klar. In dieser Welt (der elektronischen Musik) behaupten ROTERSAND erneut ihre Ausnahmestellung vor allem dadurch, dass sich die Intelligenz ihrer textlichen Aussage in der geschickt verwendeten Vielfalt ihrer Musik spiegelt. Individualisten, die sich tanzend dem Raster entziehen und musikalischen Widerstand gegen festgefahrene Schubladen leisten.

„Zufall“ ist ein nicht berechenbarer Faktor. Unberechenbar bleiben war nicht nur immer ein Bestandteil der Musik von ROTERSAND. Unberechenbar bleiben, in einer Welt, in der wir (freiwillig) überwacht, all unsere Daten und Vorlieben preisgeben um damit zu perfekt steuerbaren Konsumenten zu werden, ist: Widerstand.

Random is Resistance“ wird sich ebenso wie seine Vorgänger in diversen Chartplatzierungen, auf den Tanzflächen der Clubs und in den Hirnen der Hörer festsetzen.

Die Erstauflage von „Random Is Resistance“ erscheint als aufwändiges, 8-seitiges Digipack mit einem umfangreichen Booklet voller fesselnder, düsterer Illustrationen, welches die Geschichte visuell perfekt in Szene setzt und ohne Übertreibung als Kunstwerk bezeichnet werden kann.

Ein Sammlerstück, das bei keinem ROTERSAND Fan fehlen darf!

Diskographie:
Demo / Sommer 02 (CDR, 2002)
Merging Oceans (Maxi, 2003)
Truth Is Fanatic (CD, 2003)
Truth Is Fanatic (CD, 2003)
Truth Is Fanatic (CD, 2004)
Electronic World Transmission (CD, 2004)
Social Distortion (12″, 2004)
Dependent Club Invasion 2 (3xCD, 2005)
Exterminate Annihilate Destroy  (Maxi, 2005)
Welcome To Goodbye (Album, Comp., 2005)
Dare To Live – Perspectives On Welcome To Goodbye (EP, 2006)
1023 – tentwentythree (CD, 2007)
Lost (Single, Ltd, Promo, 2007)
I Cry (EP, 2008)
War On Error (EP, 2009)

Bandmitglieder:
Rasc
Gun
Krischan

Gründungsjahr:
2002

Genre:
Industrial / Electro / Techno

Mesh Single Cover

Trackliste:
01. Yes We Care
02. Bastards Screaming
03. Waiting To Be Born
04. Speak To Me
05. We Will Kill Them All
06. First Time
07. Beneath The Stars
08. If You Don’t Stop It…
09. War On Error
10. A Number And A Name
11. Gothic Paradise
12. A Million Worlds To Lose

Erscheinungsdatum:
23.10.2009

Bestell-Link:

http://www.poponaut.de

ROTERSAND @ MySpace:

www.myspace.com/rotersand

ROTERSAND @ www:

www.rotersand.net

Labelwebsite:

http://www.trisol.de

Clan Of XYMOX – neues Album in den Startlöchern

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , on August 19, 2009 by promofabrik
Clan Of XYMOX - neues Album in den StartlöchernSchon mit der Vorabauskopplung „Emily“ bewiesen Clan Of XYMOX, dass sich ihr kreatives Potential nach beinahe 25(!) Jahren Bandgeschichte noch lange nicht erschöpft hat. Jetzt ist es endlich da! Das lang erwartete, fulminante, neue Fulltime-Album einer lebenden Legende.

Elegisch schön, melancholisch kraftvoll, emotional aufwühlend. Flirrende Gothrock-Gitarren, treffen auf moderne elektronische Sounds, pulsierende Klangteppiche treffen auf schnörkellose Rhythmen und über allen thront der dunkle, mal herzergreifend traurige, mal hymnisch sehnsüchtige, mal kraftvoll düstere Gesang. Klassischer Dark Wave der frühen Tage vereint sich mit elektronisch orientierter Neuzeit zu einem faszinierenden, einzigartigen Gebilde, das gekonnt mächtige Rocksongs und gefühlvollen Balladen in sich vereint.

So schlagen Clan Of XYMOX perfekt den Bogen zwischen ihren Anfängen als eine der wichtigsten Bands des legendären 4AD Labels, hin zur Moderne des 21. Jahrhunderts. „In Love We Trust“ bildet den perfekten Höhepunkt einer Linie, die einst mit „Clan Of XYMOX“ begonnen hat und mit „Medusa“ weiterentwickelt wurde.

Man wird „In Love We Trust“ in einem Atemzug mit Alben wie „Disintegration“ von THE CURE und „Victorialand“ von den COCTEAU TWINS nennen.

Die Erstauflage von „In Love We Trust“ erscheint als aufwändiges, 6-seitiges Digipack mit einem umfangreichen Booklet welches die Geschichte visuell perfekt in Szene setzt und ohne Übertreibung als Kunstwerk bezeichnet werden kann.

Ein Sammlerstück das bei keinem Clan Of XYMOX Fan fehlen darf!

Bandmembers:
Ronny Moorings (Vocals, Guitar)
Mojca Zugna (Bass)
Rui Ramos (Drums)
Denise Dijkstra (Keyboards)
Paul Whittlesea (Guitar)

Gründungsjahr:
1984

Diskographie:
A Day (Vinyl, 12″) 1985
Clan Of Xymox (Album)1985
Louise (Vinyl, 7″)1986
Medusa (Album)1986
Muscoviet Musquito (Vinyl, 7″, Promo) 1986
Phoenix (Vinyl, LP) 1991
Subsequent Pleasures (Album) 1994
Hidden Faces (Album) 1997
Out Of The Rain (Maxi-Single) 1997
A Day (Vinyl, 12″, Maxi-Single) 1998
This World (Maxi-Single) 1998
Consolation (Maxi-Single) 1999
Creatures (Album) 1999
Liberty (Maxi-Single) 2000
Live (2 CD) 2000
Notes From The Underground (Album) 2001
The John Peel Sessions (Maxi-Single) 2001
Remixes From The Underground (Album) 2002
There’s No Tomorrow (Maxi-Single) 2002
Farewell (Album) 2003
The John Peel Sessions (EP) 2003
The Best Of (Album, Comp.) 2004
Past And Present (CD, Album, Comp.) 2005
Breaking Point (Album) 2006
Weak In My Knees (Maxi-Single) 2006
Heroes (EP) 2007
Visible (2 DVD) 2008
Emily (Maxi-Single) 2009 / Trisol
In Love We Trust (Album) 2009 / Trisol

Genre:
Gothic / Electro

Trackliste:
01 Emily
02 Hail Mary
03 Desdemona
04 Judas
05 In Love We Trust
06 Sea Of Doubt
07 Morning Glow
08 Home Sweet Home
09 Love Got Lost
10 On A Mission

Erscheinungsdatum:
28.08.2009

Order Clan Of XYMOX:

http://www.poponaut.de

Clan Of XYMOX @ www:

http://www.clanofxymox.com/

Clan Of XYMOX @ Myspace:

http://www.myspace.com/clanofxymox

Labelwebsite:

http://www.trisol.de

Exklusiv: Morgen erscheint das zweite NACHTMAHR-Album!

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , on August 6, 2009 by promofabrik
Exklusiv: Morgen erscheint das zweite NACHTMAHR-Album!Die Standarte ist gehisst, die Truppen stehen waffenstarrend bereit: Am morgigen Freitag, den 07.08.2009, erscheint das zweite NACHTMAHR-Studioalbum Alle Lust will Ewigkeit – ein bassdominierter Schlachtruf für eine neue Ära im Zeichen des Imperial Industrial.

Rechtzeitig zur Albumveröffentlichung erstrahlt auch die bandeigene MySpace-Seite von morgen an in neuem imperialen Glanz, wurde im Stil des Zweitwerks komplett neu überarbeitet. Doch nicht nur in der digitalen Welt stehen alle Zeichen auf Alle Lust will Ewigkeit: Diesen Samstag, den 08.08.2009, entert NACHTMAHR endlich einmal wieder eine deutsche Bühne. Ab 15:25 zerlegt das Projekt die Hangar-Bühne des M’ERA LUNAs mit gewohnt präzisen Geschossen, die aus der Halle im Handumdrehen einen Hexenkessel machen werden.

NACHTMAHR Live

EUROPEAN SHOWS

August 8th – Hildesheim (D) / Mera Luna Festival
September 26th – Lahr (D) / Dark Dance Treffen
October 10th – Athens (GR) / Second Skin Club
November 21st – Utrecht (NL) / Cyberia @ Tivoli de Helling
November 28th – Edinburgh (UK) / The Ark
November 29th – Preston (UK) / 53 Degrees

Bandmember:

Thomas Rainer

Musikrichtung:
Industrial / Techno

Tracklist:
01. Alle Lust will Ewigkeit
02. Code:Red
03. Tanzdiktator
04. Klingen
05. Sklave
06. Vendetta
07. Alpha/Omega
08. Weil ich’s kann!
09. Träume
10. War on the Dancefloor
11. Mörder

Releasedate:
07.08.2009

Gründungsjahr:
2007

Order Nachtmahr:

http://www.poponaut.de

Nachtmahr @ Myspace:

http://www.myspace.com/nachtmahrprojekt

Label:

http://www.trisol.de/

DOPE STARS INC. – Verdammt jung, laut und sexy!

Posted in New releases, Scene news, Szene News with tags , , , , , , , , , on July 3, 2009 by promofabrik

Dope Stars Inc. - Verdammt jung, laut und sexy! Nach der fulminanten EP „Criminal Intents“ erscheint nun bald das komplette neue Studio-Album der digitalen Krieger, welchen den Namen “21st Century Slave” trägt.

DOPE STARS INC. nutzen die Mittel des Cybertech und verbinden sie mit der Wut des Punk und erheben sich aus dem schmutzigen Dunkel der modernen Großstädte zum Tanz auf dem Vulkan. Schillernde Outlaws der Virtual Reality, die das System mit seinen eigenen Mitteln bekämpfen.

DOPE STARS INC. zeigen uns mit “21st Century” mal wieder die Welt wie sie ist. Schmutzig, schimmernd, voller Neonglanz und schönem Schein. Aber zwischen all den Oberflächlichkeiten verbergen sich immer noch fühlende, vor allem wütende Rebellen, die Grenzen niederreißen, Schubladen sprengen und das Ganze auch noch verdammt jung, laut und sexy. So dürfen auch ein paar gefühlvolle „Lovesongs“ auf dem Album nicht fehlen.
Die Erstauflage von „21st Century Slave“ erscheint am 10.07. als aufwändiges, 6-seitiges Digipack mit einem umfangreichen Booklet voller düsterer Illustrationen, welches die Geschichte visuell perfekt in Szene setzt. Wir freuen uns!

DOPE STARS INC. Live:
09. Okt. 2009 Matrix / Bochum
10. Okt. 2009 Essigfabrik / Cologne
11. Okt. 2009 Luxor Live / Arnhem
12. Okt. 2009 Biebob / Vosselaar
13. Okt. 2009 La Locomotive / Paris
14. Okt. 2009 Rockfabrik / Ludwigsburg
15. Okt. 2009 Batschkapp / Frankfurt
16. Okt. 2009 Backstage / München
17. Okt. 2009 Hirsch / Nürnberg
18. Okt. 2009 Diesel / Budapest
19. Okt. 2009 Szene / Wien
20. Okt. 2009 Z7 / Pratteln
21. Okt. 2009 Dynamo / Eindhoven
23. Okt. 2009 Alternative Party 2009 / Helsinki
24. Okt. 2009 Reithalle / Dresden

Bandmember:
Victor Love
La Nuit
Darin Yevonde


Musikrichtung:
Cyberpunk / Rock

Tracklist:
01 – Omegadrones
02 – 21st Century Slave
03 – It’s Today
04 – When I See You smile
05 – Digital Warriors
06 – Megacorps
07 – Criminal Intents
08 – Neuromantics
09 – Outlaw Thrones
10 – The World Machine
11 – It’s For You

Releasedate:
10.07.2009

Gründungsjahr:
2003

Order Dope Stars Inc.:

http://www.poponaut.de

Dope Stars Inc. @ www:

http://www.dopestarsinc.com/

Dope Stars Inc. @ Myspace:

http://www.myspace.com/dopestarsinc

Label:

http://www.trisol.de/

New Release @ PromoFabrik: ROME – To Die Amongst Strangers

Posted in New releases, Szene News with tags , , , , , on May 6, 2009 by promofabrik

New Release @ PromoFabrik: ROME - To Die Amongst Strangers Neues von den ‘Göttern der Stadt’. Um Großes zu verkünden und zugleich die Wartezeit auf das neue Album zu überbrücken, erscheint nun mit „To Die Among Strangers“ eine streng auf 999 Exemplare limitierte EP.

Neben dem Titeltrack „To Die Among Strangers“, der die Exilthematik des kommenden Album ankündigt, finden wir hier spannende Remixe der früheren Hits „Reversion“ und „Wir Götter der Stadt“, sowie einen extrem finsteren Ambient Track, der ROMEs Meisterschaft auch in diesem Bereich offenbart.

ROME beweisen einmal mehr, dass sie eine eigene und originelle Neudefinition der apokalyptischen Folkmusik gefunden haben. Mit überzeugenden Lyriks, traurigem Gesang, melodiösen Gitarrenarrangements und einer Atmosphäre aus der nebligen Ferne der europäischen Geschichte.

Photos by Achim Webel / Nightshadow.de

Bandmember:
Jerome Reuter (instruments and vocals, songwriting and arrangements)
Patrick Damiani
(instruments, arrangements and sound design)
Patrick Y. Kleinbauer
(Live-bass)

Discografie:
Berlin (CD – 2006)
Nera (CD – 2006)
Confessions d’un Voleur d’Âmes (CD – 2007)
Masse Mensch Material (CD – 2008)
To Die Among Strangers (MCD – 2009)

Tourdates:
22. Mai. 2009      AMSTELVEEN, P-60
29. Mai. 2009     WGT LEIPZIG
06. Jun. 2009     ABSINTHE FESTIVAL – GREECE
27. Jun. 2009     MANNHEIM – SIEBENER – SPECIAL RELEASE PARTY & CONCERT
05. Sep. 2009     LEIPZIG – NOCTURNAL CULTURE NIGHT IV
06. Nov. 2009     BERLIN – FESTSAAL KREUZBERG
18. Dez. 2009     PHILHARMONIE LUXEMBOURG

Musikrichtung:
Folk

Tracklist:
01 To Die Among Strangers
02 Reversion
03 Wir Götter Der Stadt
04 Mourir A Madrid

Releasedate:
15.05.2009

Gründungsjahr:
2005

Order ROME:

http://www.poponaut.de

ROME @ Myspace:

http://www.myspace.com/romecmi

Label:

http://www.trisol.de/