PromoFabrik presents: RISE AND FALL OF A DECADE “Love it or leave it”

rise-and-fall-1990-2006_2“Love it or leave it” ist das definitiv letzte Album von Rise and Fall of a Decade. Die sich im Jahr 2006 wieder reformierende Band, wurde durch den plötzlichen und schmerzlichen Tod des Sängers Pierre FranÁois Maurin-Malet im Mai 2007 jäh gestoppt. Die hier vorliegenden Gesangsspuren wurden noch vorher aufgezeichnet und Komponist Thierry Sintoni fiel die emotional schwierige Aufgabe zu, die halbfertigen Songs noch zu vollenden.

Entstanden ist das Album einer reifen Band, die sich auch über Genregrenzen hinwegsetzen kann, die auch Einflüsse des Nebenprojektes Cube Like People aufgreift und wieder mit ausgereiften Kompostionen überzeugt. Ein besonderes Highlight stellt dabei “In the time when” dar, eine wunderschöne Ballade als Duett von Pierre FranÁois mit Gastsängerin Carla Picchiantano vorgetragen.

Als Besonderheit liegt dem Album eine zweite CD mit dem Titel “A missing friend tribute” bei, welche ausgezeichnete Cover bzw. Remixversionen enthält, die durch Bands wie Collection D’Arnell-Andrea, Speaking Silence, Hide and Seek, Nemo Sandman, O Quam Tristis… usw. erstellt wurden. So schließt sich nach 20 Jahren, also 2 Decaden, der Kreis und wir sagen Lebe Wohl zu einer der großartigsten Bands, zu großartigen Menschen… Merci.

Biographie:
April 1988: Bandgründung von Thierry SINTONI, Pierre-François MAURIN-MALET, Sandy CASADO
Juli 1989: Studio “UNITY MITFORD STUDIO”
September 1989: Aufnahme dreier Tracks für die “Unreleased Vol III”-Compilation
Juni 1990: Plattenvertrag mit dem Label LIVELY ART (NEW ROSE)
Dezember 1990: Release des ersten Albums “Image”
Mai 1991: Vetrag bei SINGLE KO (VIRGIN Distribution), recording of a black session für BERNARD LENOIR
August 1991: issue of the CD single “Some evenings with Bernard” from the Black Session
April 1992: Release der zweiten LP “Noisy but empty”
Sept 92 – March 93: Konzerte (Colmar, Strasbourg, Nancy, St Malo, Paris) mit BEL CANTO, DOMINIQUE A., MOOSE, HIGH LLAMAS
August 1993: Plattenvertrag mit dem dt. Label Hyperium/Hypnobeat (weltweiter Vertrieb)
Febr – März 93: Konzerte (Hamburg with MARC BURGESS / Ex-CHAMELEONS)
Mai 1994: Release der dritten LP “You or Sidney” with license to SEMANTIC
Jul 94 – Jun 95: Konzerte in Paris (Arapaho-Passage du Nord Ouest), St Malo (“La route du Rock” mit ELECTRAFXION,COMPULSION,J-L MURAT), Rennes (UBU mit MARC SEBERG) und Leipzig
April 1995: Release der vierten LP “UBU REINE” (Live-Album)
Sept 1995: Re-Release der ersten LP auf Hyperium/Hypnobeat
1997: Release des fünften Albums “Forget the 20th century”
1998: nach zehn Jahren Rise and Fall of a Decade, gründeten Pierre-François, Sandy and Thierry ein neues Projekt namens Cube-Like-People
2005/2006: Neustart von RISE AND FALL OF A DECADE, erste Aufnahmen neuer Songs
Januar 2007: record deal mit dem dt. Label Ars Musica Diffundere/Black Rain
April 2007: Intuition Records veröffentlicht die Compilation “Yesterday Today and Tomorow” mit 23 Titeln (incl. versions ,covers (pixies,gainsbourg) und einem neuem Titel
1. Mai 2007: Pierre-François MAURIN-MALET, Sänger und Texter stirbt im Alter von 41 Jahren
Mai 2007: Re-Release der zwei Klassiker “Noisy but Empty” und “You or Sidney”
August 2007: Sandy Casado und Thierry Sintoni arbeiten am letzten von Rise and Fall of a Decade.
Sept 07 – Jan 08: Fertigstellung der Tracks
12 Sept 08: Re-Release von den 1990 erschienenen Alben “First album” und “Forget the 20th Century” by the Label “Black Rain”
Ende Okt. 2008: Release des Doppel-CD-Albums “Love it or Leave it” (incl. 12 Tracks als Tribute an Pierre François Maurin-Malet), neues Video von Rise and Fall of a Decade (produziert von Nemo Sandman) geht online, “Don’t save the museum” ist eine Cover-Vesrion (von Nemo Sandman)

Musikrichtung:
Wave/Romantic/Heavenly-Voices

Tracklist:
01. Again
02. In the time when
03. The federation of love
04. Tchetcheny my love
05. Bagdad is shining
06. Donít save the museum
07. Les petites baionettes
08. Shoot me
09. Socks ans stocks
10. The great communication swindle
11. Plus loin encore
12. Girl like you
Limited bonus remix CD:
01. Arch of Lament (Collection DíArnell-Andrea)
02. Tchetcheny my love (Nemo Sandman)
03. Yesterday today and tomorrow (2square)
04. A sort of bitter taste (Speaking Silence)
05. Buckler of Desert (Ben Born)
06. Shoot me (Thierry)
07. Lost cause (Hide and Seek)
08. Games for dying (Richard Bontempi)
09. The hope seller (O Quam TristisÖ)
10. Bagdad is shining (Pierre-Francois & Thierry)
11. Donít save the museum (Nemo Sandman)
12. Arch of Lament (Thierry & Ariane)

Gründungsjahr:
1988

Bandmember:
Sandy Casado
Pierre François Maurin-Male
Thierry Sintoni

Release-Date:
31.10.2008

Bestelllink:

www.infrarot.de

BandWebsite:

www.riseandfall.info

Band auf Myspace:

www.myspace.com/riseandfallofadecade

Label – Ars Musica Diffundere:

www.blackrain.de

pf_de_www

www.promofabrik.de

pf_com_www

www.promofabrik.com

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: