Flint Glass kommt mit überraschender Veröffentlichung

Flint Glass kommt mit überraschender Veröffentlichung

“NYARLATHOTEP & FROM BEYOND EP”

Nach dem Debütalbum “Hierakonpolis” und dem inzwischen komplett ausverkauften Nachfolger “Nyarlathotep”, beide von den Kritikern als zwei der besten und innovativsten Industrial/Dark Ambient-Alben bezeichnet, erscheint nun endlich “Nyarlathotep” als Re-Release!

Auf “Nyarlathotep” zeigt sich Flint Glass von einer etwas melodischeren, traurigen und obskuren Seite, welche aber zugleich die typischen kalten, dunklen und atmosphärischen Sounds der Band aufweist.  Inspiriert von den Novellen H.P. Lovecrafts, kämpfen in den Songs Kälte und Wärme ständig um die Vorherrschaft.
Das Fehlen von Vocals macht dieses Album zu einer visionären Platte, welche perfekt zu einigen Horror-Film-Soundtracks passen würde, von nebligen Wäldern über Mondlandschaften bis hin zu grauenvollen Verirrungen.
Von tief verstörend über angenehm morbide bis hin zu entspannend.

“Nyarlathotep” sind dunkle Klangwelten, die sich annähern an Künstler wie Ah Cama Sotz oder Mlada Fronta. Gleichzeitig sind es aber auch wieder die warmen Schwingungen dieses Dark Ambient-Albums, welche dieses einzigartige Klangprofil kreieren. Die Wiederauflage ist auf 500 Stück limitiert und erscheint inklusive der brandneuen Bonus-EP „From Beyond“!


Bandmitglieder:
Gwenn Trémorin

Gründungsjahr:
2001

Diskographie:
Hierakonpolis (Brume Records)2002
Hierakonpolis + Dashur EP reedition album + EP (Funkwelten) 2003
Nyarlathotep (Funkwelten / Brume Records) 2006
Nyarlathotep & From Beyond EP (Funkwelten) 2009

Genre:
Industrial/Dark Ambient (French Style Industrial)

Mesh Single Cover

Trackliste:
01. R’leyh la morte
02. Neither dead
03. Brain speeking machine
04. Azathoth
05. De vermis mysteriis
06. Ubbo Sathla
07. Nephren Ka
08. Hastur
09. Alhazred
10. Yuggoth
11. Angular space
12. Shudde M’ell
13. Cthulhu dawn
14. Yog Sothot
15. Slither chaos
16. Brain death rmx by Ah Cama Sotz
17. Germ code rmx by Disharmony
18. Brain speeking machine by Xabec
19. R’leyh la morte by TMO&Empusae

– Bonus EP „From Beyond“:
01. Al Takwi
02. Ghroth
03. Hypnos
04. Yegg ha
05. Al Azif
06. Xurhn
07. The Hound

Erscheinungsdatum:
11.12.2009

Bestell-LInk:

http://www.poponaut.de

FLINT GLASS @ www:

http://www.flint-glass.com

FLINT GLASS @ Myspace:

http://www.myspace.com/flintglass

Label:

http://www.funkwelten.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: