DESTROID “Silent World EP” kommt am 19. Februar!

Destroid haben die Zeichen der Zeit erkannt und bieten einen spannenden Mix aus klassischem EBM und knackigen Synthie-Elementen. Ihre musikalische Bandbreite reicht von Tanzflächen-Dauerbrennern bis zu einfühlsamen Balladen.

Destroid wurde im Sommer 2003 gegründet. Zur „physical structure“ gehören: Daniel Myer (vocals, production, programming) und Sebastian Ullmann (production, live-keyboard, programming).
Im Herbst 2003 erschien das erste Album “Future Prophecies”, mit dem
Destroid auch gleich der Sprung in die Top Ten der DAC gelang.

Nach dem Knaller-Debut  “Future Prophecies”, erschien im Oktober 2007 der  zweite Longplayer. “Loudspeaker” wurde erstmals erfolgreich auf der gemeinsamen Europatour mit Painbastard und [:SITD:] einer breiten Masse vorgestellt, danach folgten weltweite Shows u. a. in den USA, Russland, Australien und auf diversen Festivals. Mit “Loudspeaker” schaffte die Band erneut spielend den Einzug in die DAC (Deutsche Alternative Charts) und das für ganze 8 Wochen (Peak Position 3).

2010.
Die Arbeiten an ihrem neusten Werk „Silent World EP“, welches u. a. Gastvocals von Sven Friedrich (Zeraphine) sowie Remixe von [:SITD:] und Assemblage 23 beinhalten wird, sind abgeschlossen. Live wurde das neue Material erstmals auf den im Dezember stattfindenden Christmas Ball Festivals (u. a. mit Front 242, Suicide Commando, Covenant und Welle: Erdball) ihrem Publikum mit großem Erfolg vorgestellt.

„Silent World EP“ erscheint am 19. Februar über Scanner im Vertrieb von Soulfood.

Diskografie:
Silent World (EP, 2010)
Loudspeaker (Album, 2007)
Future Prophecies (Album, 2004)

Bandmitglieder:
Daniel Myer (vocals, production, programming)
Sebastian Ullmann (production, live-keyboard, programming)

Genre:
Industrial / Electro / Alternative

Trackliste:
01. I Walk slow
02. Silent World
03. Leaving Ground
04. Lucretia My Reflection
05. Leaving Ground (a23 Rmx)
06. Silent World ([:SITD:] Rmx)
07. Bird Of Prey (pt s claw Mix)
08. Lucretia My Reflection (Rmx)
09. Let Me Leave (live in Austin)

Erscheinungsdatum:
19. Februar 2010

Gründungsjahr:
2003

Order:

www.poponaut.de

DESTROID @ www:

www.destroid.com

DESTROID @ Myspace:

www.myspace.com/destroidmusic

Label:
undefined
www.darkdimensions.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: