ROME – L’ASSASSIN kommt am Freitag!

ROME – L’ASSASSINL’Assassin – der Mörder aus Passion, unterwegs im Auftrag des Niedergangs? Ein Narr wäre, wer diese Titelgebende Metapher des neuen melancholischen Juwels von ROME wörtlich nähme, denn so einfach ist es nicht.

Wie stets geht es in dem musikalisch komplex arrangierten und mit treffenden Metaphern garnierten ‚Chanson noir‘ nicht um den knalligen Effekt, sondern um Porträt einer Welt im Zustand der Transformation.

Bereits das letzte Vollzeitalbum „Flowers From Exile“ präsentierte das Liedermacher-Duo ROME in vollendetem Gewand: traurige getragene Balladen voller unberechenbarer Ausbrüche in lamentierende Streicherpassagen, historische Klangdokumente oder beschwingte Flamenco-Akkorde. Die Single „L’Assassin“ schaltet einen Gang zurück und feilt am Detail. Dabei hilft Geigenvirtuose Nikos Mavridis mit vielschichtigen Harmonien aus, die bereits auf dem Vorgänger stellenweise erklangen und nun stilprägendes Element wurden. In vier elegischen Kleinoden huldigt man mehr denn je den musikalischen Helden des französischen Chanson wie LÉO FERRÉ und JACQUES BREL sowie den Singer-Songwriter-Ikonen wie TOM WAITS und NICK CAVE – und erschafft dabei Einzigartiges, Eigenes, sei es im Titeltrack, in dem zutiefst persönlichen Song ‚One Flesh‘ oder den neu arrangierten und umso klassischer erklingenden Tracks ‚Der Erscheinungen Flucht‘ und ‚Der Brandtaucher‘ von dem erfolgreichen Album „Masse Mensch Material“.

ROME erfinden sich mit jeder kreativen Eröffnung neu – und bleiben sich dennoch treu. Die frühere Wut ist gewichen zugunsten eines sehr nachdenklichen, reflexiven, aber nicht resignativen Gestus‘. Chanson noir nennen sie das selbst – das ist finstere Liedermacherkunst in höchster Tradition…

Photos by Achim Webel/Nightshadow.de

Bandmembers:
Jerome Reuter (instruments and vocals, songwriting and arrangements)
Patrick Damiani (instruments, arrangements and sound design)

Release-Date:
29.01.2010

Genre:
Acousitic-Folk

Gründung:
2005

Trackliste:
01. L’Assassin
02. One Flesh
03. Der Brandtaucher (Stringed Version)
04. Der Erscheinungen Flucht (Stringed Version)

Diskographie:
Berlin (CD – 2006)
Nera (CD – 2006)
Confessions d’un Voleur
d’Âmes (CD – 2007)
Masse Mensch Material (CD – 2008)
To Die Among Strangers
(MCD – 2009)
Flowers from Exile (CD – 2009)
L’ASSASSIN (EP – 2010)

Order:

www.poponaut.de

ROME @ Myspace:

http://www.myspace.com/romecmi

ROME @ www:

http://www.romepage.eu

Label:

www.trisol.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: