Decence – “Ianus”

Am 7.Juli war es endlich soweit: Das lang ersehnte dritte Decence-Album ist erscheinen. Seit dem 7.Juli 2008 steht „IANUS“ weltweit in allen populären Shops zum Download bereit.

Nach den beiden Alben „The first Step“ und „Constellation_Gemini“, die in der Fachpresse und Dicotheken für Furore sorgten,  beweisen Decence wieder einmal Facettenreichtum und überwältigende musikalische Kreativität.

„IANUS“ ist benannt nach dem gleichnamigen römischen Gott mit den zwei Gesichtern, die Anfang und Ende, aber auch die Gegensätzlichkeit statuieren. So hat auch das Album „IANUS“ zwei Gesichter: „Black Face“ zeigt die dunkle, cluborientierte, exzessive und kritische Seite von Decence. Kraftvolle, energiegeladene Hymnen an den Dancefloor und den geneigten Hörer, der sich an den treibenden Beats und den messerscharfen Texten berauschen wird. „White Face“ hingegen verdeutlicht die träumerische, teils romantische und leidenschaftliche Seite von Decence. Songs wie „Speaking“ oder „Love you“ fangen emotionale Momente gekonnt ein und sind eine Hommage an die sinnliche Atmosphäre der Nacht.

Alles in Allem ist „IANUS“ ein bunter Strauß synthetischer Klangwelten, ergreifender Melodien und lebensnahen Lyrics, mit denen sich manch einer identifizieren wird. Selbstreflektiert animiert „IANUS“ zum Tanzen, Träumen und Denken und ist an Abwechslungsreichtum kaum zu übertreffen. Mit seinen 17 Songs ist das Album sehr großzügig dimensioniert und bietet für Jeden etwas. Von sanften Balladen mit epischer Breite bis zu kalt-elektronischen Dance-Krachern ist alles vertreten, wobei Oliver Mietzners markante Stimme selbst der elektronischen Kälte stets Leben und Wärme einhaucht.

Die Zeit ist reif für „IANUS“. Bist Du bereit?

Alle Shoplinks auf www.xenobiotic-records.com

Tracklist:

Black Face
01 – Intro (Black Face)
02 – The Storm
03 – Bruder
04 – Deceit! Leave In Silence
05 – I live for you
06 – Tales Of Life
07 – Stitching Lies
08 – Heart Of Stone

White Face
09 – Intro (White Face)
10 – Speaking
11 – Love You
12 – Coming Home
13 – The Last Waltz
14 – Understanding
15 – Healing
16 – Hold Me
17 – Outro – Repentance

Gesamtspielzeit 72 Minuten 23 Sekunden

Release-Datum: 07.07.2008

Band @ Myspace

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: